Berufsunfähigkeit - Das unterschätzte Risiko !

Hätten Sie das gewusst?

  • Berufsunfähigkeit kann jeden treffen!
  • Statistisch gesehen wird während des Berufslebens nahezu jeder Vierte berufs- oder erwerbsunfähig!
  • Das Risiko der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit liegt damit mehr als doppelt so hoch, als das Risiko einer Arbeitslosigkeit!
  • Die eigene Arbeitskraft ist in der Regel mehrere hunderttausend Euro wert!
  • Die staatliche Absicherung ist unzureichend!
  • Seit dem 01.01.2001 gibt es keine staatliche BU-Absicherung mehr, sondern nur noch eine Erwerbsminderungsrente. Geleistet wird nicht mehr bei Berufsunfähigkeit, sondern lediglich bei Erwerbsunfähigkeit!
  • Die Erwerbsminderungsrente ist gestaffelt. Die volle Rente erhält nur, wer täglich weniger als 3 Stunden arbeiten kann. Bei einer Arbeitsfähigkeit von 3 – 6 Stunden erhält man nur die halbe Erwerbsminderungsrente. Ist man über 6 Stunden arbeitsfähig, gibt es keine Leistung!
  • Das Einkommen bildet in der Regel die finanzielle Existenzgrundlage.Ohne private Einkommensabsicherung verfügt man im Falle einer Berufsunfähigkeit daher nur noch über einen Bruchteil des vorherigen Einkommens.
  • Wer nicht von seinem Privatvermögen leben kann, wird seinen sozialen Status verlieren und dauerhaft vor finanziellen Problemen stehen.

Stellen Sie sich bitte folgende Fragen:

  • Können Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit von ausreichendem Privatvermögen leben?
  • Verlassen Sie sich auf die geringen staatlichen Leistungen?
  • Eine Absicherung von Schülern oder Studenten ist unwichtig?
  • Haben Sie bereits eine BU-Police?
  • Sofern Sie bereits eine BU-Police haben:
ist die Absicherung bedarfsgerecht (Rentenhöhe, Laufzeit, etc.)? sind Bedingungen und Leistungsumfang noch zeitgemäß? ist der Beitrag angemessen?
  • Sind Sie Beamter und haben eine BU-Police mit DU-Klausel?

Sollten Sie eine oder mehre Fragen mit Nein beantwortet haben, besteht dringender Beratungsbedarf

Wir beraten Sie gern !

Terminvereinbarung

Für Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer: +49 5953 284


Hilfe im Schadensfall

Sie benötigen dringende Hilfe bei der Abwicklung eines Schadenfalles? Wir stehen telefonisch auch außerhalb der Bürozeiten für Sie zur Verfügung: +49 5953 284


Neuigkeiten

Die Kosten im Gesundheitswesen steigen. Darauf kann die gesetzliche Kranken- versicherung nur mit Leistungskürzungen, Beitrags Erhöhungen und allerlei Zuzahlungen


Krankenversicherung – Pflegeversicherung – Zahnzusatzversicherung

Die Kosten im Gesundheitswesen steigen. Darauf kann die gesetzliche Krankenversicherung nur mit Leistungskürzungen, Beitragserhöhungen und allerlei Zuzahlungen u. a. für Brillen, Krankengymnastik und Zahnersatz reagieren. Und was können Sie jetzt tun? Wir analysieren Ihre individuelle Situation und bieten Ihnen nicht nur preiswerte sondern auch leitungsstarke Vollkosten- und Zusatzversicherungen. Leider ist der o.g. Versicherungsschutz aufgrund der Leitungskürzungen der GKV heute unverzichtbar geworden. Haben Sie nicht auch folgende Erfahrung gemacht ? Ist es Ihnen nicht auch so ergangen, dass Ihr Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung oder Prophylaxe empfohlen hat? Oder er hat Sie darauf hingewiesen, dass Ihr Zahn mit etwas anderem als einer Brücke ersetzt werden sollte? Hat er Sie nicht auch schon auf eine Kunststofffülllung statt Amalgam hingewiesen?

Sie wollen uns persönlich kennen lernen?

Gerne analysieren wir in einem unverbindlichen Beratungsgespräch mit Ihnen die Eckpunkte Ihrer zukünftigen Versicherungsstrategie. Testen Sie unseren Service!

Versicherungen im Fokus:

- kurze Erklärvideos bezüglich verschiedener Versicherungen -

Berufsunfähigkeitsversicherung einfach erklärt

Die betriebliche Altersvorsorge einfach erklärt !

Gut versichert ist der beste Schutz für jeden

Krankenzusatzversicherung

Albers die private Pflegeversicherung

Die private Altersvorsorge

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf

zum Formular